Facebook-Seite
 
Drucken

Interkulturelles Familientreffen

Veranstaltung

Wann:
Sa, 21. 09. 2024, 14:00 - 19:00
Wo:
Verein für Familienbegleitung - Baden
Kategorie:
Vereinsaktivität

Beschreibung

Einladung an:

  • Eltern, Stief- und Großeltern

Programm

Vortrag von Univ. Prof. Dr. Karl Garnitschnig zum Thema:

Erziehung und Bildung

Themen:

  • Besondere Merkmale von Erziehung und Bildung in Österreich.
  • Chancengleichheit bzw. Chancenungleichheiten im österreichischen Bildungssystem.
  • Strukturbedingte Probleme von formal bildungsfernen Familien und Personen.
  • Unterschiede von Erziehung und Bildung in einer öffentlichen Einrichtung (wie z. B. Kindergarten, Schule, Nachmittagsbetreuung) bzw. im familiären Umfeld und damit verbundenen Unterschieden zu den Herkunftsländern.
  • Probleme und Chancen, die aus den unterschiedlichen Sichtweisen (interkulturell, intergenerativ, international) von Erziehung und Bildung entstehen.
  • Probleme, die aus den unterschiedlichen Kompetenzen von Eltern aus anderen Herkunftsländern entstehen, zum Beispiel sprachliche Probleme.
  • Ethische Fragestellungen zu den unterschiedlichen Herkunftsländern und den dort üblichen Verhaltensweisen in Bezug auf Erziehung und Bildung, Umgang mit Konflikten, Generationenverhältnis und anderen Problemstellungen.

Beiträge von Vereinsmitgliedern zum Thema: Familie – Herkunft - Heimat – Sprache - Konflikte

Diskussion und Meinungsaustausch

 

Referent

Porträt von Univ. Prof. Dr. Karl Garnitschnig

Univ. Prof. Dr. Karl Garnitschnig

Erziehungs- und Bildungswissenschafter i. R. der Universität Wien, Psychotherapeut, Supervisor, Dissertationsbetreuer an der Sigmund-Freud-Privatuniversität.

 

Leitung und Co-Referentin

Porträt von Mag.a Dr.in phil.  Gerlinde Grübl-Schößwender

Dr.in Gerlinde Grübl-Schößwender

Erziehungs- und Bildungswissenschafterin, akad. Sozial- und Heilpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin (psychologische Beratung), Dipl. Erwachsenenbildnerin (www.lebensbegleitung.at)

 

Gastreferenten

  • Dr. Alexander Mernyi, Trainer:
    Konfliktmanagement in Familien
  • Burkhard Landwehr MA, Trainer (www.burkhard-landwehr.at): 
    Kulturbedingte Werte- und Normenkollisionen in Familien und unterschiedlichen sozialen Gruppen
  • Mag. Herbert Grübl, Sozial- und Wirtschaftswissenschafter: 
    Spezifische ethische Fragen in Bezug auf familiäres Zusammenleben im interkulturellen Kontext

 

Teilnahmebeitrag

Freie Spende

 

Anmeldung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

oder

Tel. +43 681 843 423 40


Veranstaltungsort

Standort:
Verein für Familienbegleitung
Straße:
Josef Kollmann-Str. 16
Postleitzahl:
2500
Stadt:
Baden
Land:
Austria
Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wollen Sie diese Seite in vollem Umfang nutzen, klicken Sie bitte auf "OK".